Logistik Campus

Ausgehend von einem spe­zi­el­len Anwendungsfall, wird ein Konzept für eine zukunfts­fä­hi­ge Kombinierte Innenstadtlogistik ent­wi­ckelt. Das Hauptaugenmerk liegt dabei von Anfang an auf der Skalierbarkeit und Generalisierbarkeit der erar­bei­te­ten Lösung.

Locistic Campus

Creating a sus­tainab­le con­cept for a com­bi­ned inner city logistic, star­ting from a par­ti­cu­lar app­li­ca­ti­on case. Focusing from the start on the sca­la­bi­li­ty and trans­fe­ra­bi­li­ty of the deve­lo­ped solution. 

Logistik Campus

Ausgehend von einem spe­zi­el­len Anwendungsfall, wird ein Konzept für eine zukunfts­fä­hi­ge Kombinierte Innenstadtlogistik ent­wi­ckelt. Das Hauptaugenmerk liegt dabei von Anfang an auf der Skalierbarkeit und Generalisierbarkeit der erar­bei­te­ten Lösung.

Warum handeln?

Um Treibhausgasemissionen zu sen­ken und die im Pariser Klimaschutzabkommen verein­barten Ziele zu errei­chen, ist eine Verkehrswende unum­gäng­lich. Knapp ein Fünftel der Emissionen gehen auf den Verkehrssektor zurück.

Worum geht es?

In dem Projekt soll eine Lösung ent­wi­ckelt und umge­setzt wer­den, durch die Großstädte und Metropolen zukünf­tig umwelt- und kli­ma­scho­nend auf der Schiene belie­fert wer­den können.

City Logistik

Welche Vorteile hat eine intermodale Innenstadtlogistik?

  • Entlastung von Straßen und Umwelt
  • Direkte Reduktion der CO2-Emissionen
  • Direkte Reduktion der Feinstaubemissionen
  • Günstigere Einsatzbedingungen für alter­na­ti­ve Antriebe auf der Straße und Schiene

BahnTechnologie Campus

Weiter zum Bereich