Wissenschafts- und Forschungs-Campus

Weiterentwicklung und Fokussierung der bestehenden innovativen Aktivitäten des Rail & Logistik Center Wustermark in Kooperation mit den Brandenburger und Berliner Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen mit dem Schwerpunkt Bahn.

Kooperationspartner

 

  • Technische Hochschule Wildau
  • Technische Hochschule Brandenburg an der Havel
  • Technische Universität Berlin
  • Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg
  • Fraunhofer Institute
  • Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Science and research campus

 

Further development and focussing existing activities and encourage new ones in colaboration with the Rail & Logistik Center Wustermark and in cooperation with Brandenburger and Berlin universities – especially engineering sciences

 

Cooperation

 

  • Wildau University of Applied Sciences
  • Brandenburg University of Applied Sciences – ECO Rail Innovation
  • Technical University of Berlin – Department of Railways
  • Brandenburg University of Technology Cottbus-Senftenberg
  • Fraunhofer Institute – Rail
  • German Aerospace Center (DLR)

ZIELE

Modulare akademische Aus- und Weiterbildung

Synergien mit beruflicher Ausbildung schaffen (Unterricht ausgewählter regulärer Module am Standort BTC, Laborversuche)

Anwendungsorientierte Forschung

Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Partnern

Beratung und Auftragsforschung

Standortentwicklung

Standort einer bahnspezifischen außeruniversitären Forschungseinrichtung

Weiterentwicklung der bestehenden Praxis- und Testfelder

Themen

Digitales Testfeld Gleis

Zukunftsstrategie „Digitales Brandenburg“

LärmLabor

Lärmforschung und Pilot-/Referenzanlage am BTC

Kombinierte Innenstadtlogistik

Pilotprojekt zur Versorgung von Metropolen

Innovationscluster Rail

Initiative/Netzwerk zwischen Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen

Forschungsprojekte am BTC Havelland

Hier ein Auszug der Forschungs- und Entwicklungsprojekten welche am BahnTechnolgie Campus Havelland, auf der Infrastruktur unseres Schwesterunternehmens dem Rail & Logistik Center Wustermark und je nach Bedarf auch im Unternehmensverbund mit der Havelländischen Eisenbahn durchgeführt wurden.

Sprechen Sie uns an, wir schaffen die Voraussetzungen für Ihren inviduellen Versuchsaufbau am BahnTechnologie Campus Havelland.

Details zur Infrastruktur finden Sie hier.

Ihre Ansprechpartner

Referent Ausbildungs- und Wissenschaftscampus: Manuel Jakob . 033234 300 23 12 . manuel.jakob@btc-havelland.de
           Infrastruktur & Eisenbahntechnik: Ronny Henkel . 033234 300 21 12 . ronny.henkel@rlcw.de

Forschungs- und Entwicklungsprojekte am BTC

BahnTechnologie Campus

Weiter zum Bereich